Springe zum Hauptinhalt
Bachelorstudiengang MINT
Bachelor MINT

MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik (Bachelor of Science)

Der deutschlandweit einzigartige Studiengang "MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik" verbindet eine solide Grundlagenbildung in Informatik, Mathematik und Physik mit einer Spezialisierung in einer der drei Disziplinen, die zu einem Masterstudium befähigt.

Im zweisemestrigen Orientierungsstudium werden zunächst solide Grundlagenkompetenzen in Informatik, Mathematik und Physik vermittelt.
Darauf aufbauend wählen die Studierenden im viersemestrigen Spezialisierungsstudium eine der Spezialisierungen Informatik, Mathematik oder Physik, aus welcher sie vertieft Lehrveranstaltungen belegen.

Das vorangegangene Orientierungsstudium ermöglicht hier eine besonders qualifizierte Wahl, die bestmöglich den persönlichen Neigungen und Fähigkeiten der Studierenden entspricht. Das Spezialisierungsstudium zeichnet sich zudem durch eine größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Lehrveranstaltungen aus.

Der interdisziplinäre Charakter der Studiengangs bleibt durch gemeinsam besuchte Veranstaltungen, etwa zu Anwendungen in der Technik, während des gesamten Studienablaufs erhalten. So nehmen die Studierenden im dritten Studienjahr am Modellierungsseminar teil, in welchem sie das gemeinsame Arbeiten und die Kommunikation mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen anderer Disziplinen erlernen. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit abgeschlossen, die in der Regel im 6. Semester angefertigt wird.

Der Bachelorstudiengang "MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik" befähigt zum Studium eines Masterstudiengangs in einer der gewählten Spezialisierung (Informatik, Mathematik oder Physik) entsprechenden Fachrichtung.

Studiengangsflyer

 

 

 

Presseartikel

  • Eine Person läuft in Richtung eines Gebäudes, auf dem Vorplatz sind farbige Abstandsmarkierungen zu sehen.

    Kostenfreie Testmöglichkeiten an der Uni

    Ab 1. Dezember 2021 täglich kostenfreie Bürgertestung im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz – Testung unter Aufsicht für Beschäftigte und Studierende ab 30. November im Alten Heizhaus …

  • Impfampulle von Biontech/Pfizer.

    Neue Impfstelle an der Wilhelm-Raabe-Straße

    Die Stadt Chemnitz hat eine neue Impfstelle in einem ehemaligen Supermarkt in der Nähe des Universitätsteils „Wilhelm-Raabe-Straße“ eröffnet – Terminvergabe ist über Buchungsportal des Freistaates Sachsen möglich …

  • Porträt eines Mannes

    Immer mehr Menschen unter Druck: Corona belastet jeden Zweiten

    TU-Psychologe Prof. Dr. Bertolt Meyer untersuchte für die Stressstudie "Entspann dich, Deutschland!" der Techniker Krankenkasse die Auswirkungen auf das Stressempfinden der Menschen …

  • Fotomontage von Porträts von neun Personen vor einem Gebäude.

    Leistung zahlt sich aus

    TU Chemnitz und Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Chemnitz e. V. vergeben im Jahr 2021 neun Universitätspreise für die besten Abschlussarbeiten und gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern …

Soziale Medien

Verbinde dich mit uns: